Nachrichten - Aktionen

Menschen in Afghanistan brauchen unsere Hilfe

Geschrieben von Christian Kammerer
Vom Afghanischen Frauenverein in Osnabrück, dessen Aktivitäten in ihrem Herkunftsland wir seit Jahren mit dem Überschuss unseres Weltladens und bei uns eingegangenen Spenden in Höhe von rund 12.000 € unterstützten, erreicht uns folgender dringender Hilferuf:

Die Winter in Afghanistan sind hart. Lebensfeindliche Temperaturen setzten den ausgezehrten Menschen zu. Die Lebensmittel werden knapp, es gibt kaum Arbeitsmöglichkeiten. Bittere Armut ist die Folge. Oft bleiben nur gelegentliche Arbeiten als Tagelöhner – wenn überhaupt. Der Lohn dafür reicht aber nicht aus, eine Familie zu ernähren.   

Hinzu kommt: Durch eine große Dürre herrscht großer Wassermangel. Der Klimawandel hat auch das karge Land erreicht.

Auch die Vereinten Nationen verweisen erneut auf die schlechten Lebensbedingungen. Verschärft wird die Situation in Afghanistan durch die fast zwei Millionen Binnenflüchtlinge, wie von der UNO berichtet. Ganze Familien müssen bei etwa minus 15 Grad Celsius nachts in Zelten leben. Ihre Lebenssituation ist verzweifelt.
 
Darum: Helfen Sie uns helfen! 

Mit der Erfahrung von 26 Jahren humanitärer Arbeit und nach mehreren Nothilfemaßnahmen kann der Afghanische Frauenverein konkrete unbürokratische Hilfe leisten. Mit der Verteilung von Decken bezwingen wir die Kälte; gegen den Hunger liefern wir Grundnahrungsmittel wie Mehl, Reis oder Zucker. 

Die überlebenswichtigen Güter besorgen wir vor Ort. Das spart nicht nur Transportkosten, sondern stärkt auch die heimische Wirtschaft. So kommt die Hilfe direkt bei denen an, die sie am dringendsten benötigen. 



Darum bitten wir Sie: Helfen Sie uns und den Menschen in Afghanistan! Seien auch Sie ein Lebensretter! Lassen Sie uns gemeinsam die große Not besiegen! 

Vielen Dank! 

Nadia Nashir, Vorsitzende

Mehr aktuelle Infos finden Sie unter: www.afghanischer-frauenverein.de

Spenden bitte bis 31.10.2018 an unser Vereinskonto
IBAN DE77 6129 0120 0554 4130 00
Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG
Verwendungszweck: "Winternothilfe Afghanistan"
Kontakt: Günter Kaßberger (1. Vorsitzender des Vereins
"Partnerschaft mit der 3. Welt e.V. Unterensingen")
Telefon 07022-62951, www.weltladen-unterensingen.de
Wir leiten Ihre Spenden zeitnah weiter. Sie erhalten von uns umgehend eine steuerlich verwertbare Spendenbescheinigung.
Der Verein Partnerschaft mit der 3. Welt e.V. Unterensingen bedankt sich bei Ihnen für Ihre Untertsützung!

PIDE-Kaffee

Geschrieben von Christian Kammerer

 

Was gibt es Schöneres, als einen Tag mit einer Tasse aromatischen Kaffee zu starten…

 

 

… und dabei noch eine Kaffeesorte zu wählen, welche die Kaffeebauern nachhaltig unterstützt.

  

Der Weltladen Unterensingen unterstützt das PIDE-Projekt, durch den Verkauf von PIDE-Kaffee

  

Das PIDE-Kaffee-Entwicklungsprojekt unterstützt mittlerweile fast 10.000 Bauernfamilien im Norden Perus. Das Projekt wurde 1992 mit der Zielsetzung gegründet, die Kaffee-Kleinbauern im Kaffeeanbau zu schulen, Hilfe bei der Umstellung auf ökologischen, nachhaltigen Anbau zu leisten und dabei ein Grundeinkommen, sowie den Schulbesuch der Kinder sicherzustellen.

 

Diesen Erfolg feiern wir mit einem Aktionsangebot des Pide-Kaffees (250g) zum Aktionspreis von 4,00 EUR (anstatt 4,80 EUR).

 

Preis gültig bis zum 31.10.2018.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihr Weltladen-Team

Nachrichtenbereich

Geschrieben von Administrator